Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

GEDENKGOTTESDIENST

28. April ||18:00 - 19:00

Ökumenischer Gottesdienst zum „Workers’ Memorial Day“

Anlässlich des weltweiten „Workers‘ Memorial Day“ am 28. April gilt es aller der Menschen zu gedenken, die in Folge von Unfällen und Erkrankungen bei der Arbeit ver­starben. Der Workers’ Memorial Day wurde 1970 durch die größte amerikanische Gewerkschaftsvereinigung eta­bliert. Sein Motto lautet: „Der Toten gedenken – für die Lebenden kämpfen.” Laut Internationaler Arbeitsorgani­sation (ILO) sterben pro Tag weltweit 6.400 Menschen bei Arbeitsunfällen oder in Folge einer Berufskrankheit. Al­leine für die Baugewerkschaft in Deutschland gilt: Im Jahr 2018 haben 88 Beschäftigte durch Arbeitsunfälle den Tod gefunden, und da gar nicht mitgezählt sind die tau­senden von leicht oder auch schwerst verletzten Men­schen. Gottesdienst in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), insbesondere der IG Bauen-Agrar-Umwelt.

Pfarrer Martin Winterberg & Team

Details

Datum:
28. April
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Salvatorkirche
Burgplatz
Duisburg, NRW 47051 Deutschland